collage

Kunden / Referenzen

» Sie suchen Fachkompetenz: Wir können sie belegen!

Michael U. Voelkel, Gesellschaftergeschäftsführer der Voelkel Industrie Produkte GmbH, Gräfelfing zur erfolgreichen Zertifizierung nach ISO 9001:2008:

 

„Schon das erste Zusammentreffen mit Herrn Grünzweig und die professionelle Präsentation seiner beratenden Tätigkeiten hinterließen einen sehr positiven Eindruck bei uns. Nach zwei weiteren Terminen konnten wir eine Vereinbarung mit dem Ziel treffen, ein integriertes Managementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008 bei VIP einzuführen.

 

Als technisch orientiertes Unternehmen war es dabei für uns besonders wichtig, dass sowohl der kaufmännische, wie auch der technische Bereich die es zu untersuchen galt, durch qualifizierte Mitarbeiter der MMB abgedeckt werden konnten.

 

Durch das rasante Wachstum von VIP während der letzten Jahre hatten sich zwangsläufig innerbetriebliche Probleme in der gesamten organisatorischen Abwicklung ergeben. Es wurde zunächst vereinbart die messbaren Qualitätsziele für die folgenden Bereiche zu definieren und zu bearbeiten.

 

  1. Administration
  2. Vertrieb
  3. Einkauf
  4. Produktion

 

Das akribische Zusammentragen und Ordnen von Informationen, angefangen von den einzelnen Stellenbeschreibungen, Arbeitsabläufen, Prozess- und Betriebsanweisungen bis zur Entwicklung von internen und externen Formularen war eine wesentliche Voraussetzung, das Ziel die Erstellung eines praxisgerechten Handbuchs für das Qualitätsmanagement zu erreichen, umzusetzen. Diese Arbeiten wurden sehr gewissenhaft von Spezialisten der MMB zusammen mit unserem Beauftragten für das Qualitätsmanagement durchgeführt. Dabei wurden viele für uns neue und wertvolle Verbesserungsvorschläge von MMB eingebracht und berücksichtigt.

 

Gern bestätigen wir MMB ein Höchstmaß an Engagement und Professionalität. Nie wurde unter Zeitdruck gearbeitet, um die gesetzten Ziele zu erreichen. Besonders bemerkenswert fanden wir die im Rahmen des Gesamtprozesses gezeigte Ausdauer und vertrauensvolle Beratung seitens der Herren Harald Grünzweig und Dipl. Ing. Wolfgang Rieger. Wir können jede Firma, die sich in einer ähnlichen Situation wie die unsere befand, dazu ermutigen sich der Fa. MMB anzuvertrauen und empfehlen diese bedingungslos weiter.

 

Wir haben mit der Erlangung der ISO 9001:2008 Zertifizierung unser Ziel, ein qualifiziertes Managementsystem einzuführen erreicht. Die Verantwortung für unsere Mitarbeiter und damit die Sicherstellung von zukunftssicheren Arbeitsplätzen rechtfertigt für unser Unternehmen die Einführung und Aufrechterhaltung eines QM-Systems.

 

Auch in Zukunft werden wir, um das System kontinuierlich fortzuschreiben und anzupassen, der Fa. MMB und ihrem Team verbunden bleiben. Wir bedanken uns für die angenehme Zusammenarbeit, die zu jedem Zeitpunkt auf der geschäftlichen wie auch auf der menschlichen Ebene stattfand.“

 

 

Dr. med. vet. Andreas Knieriem, Direktor und Vorstand der Münchener Tierpark Hellabrunn AG zur mehrjährigen Zusammenarbeit im Prozess- und Risikomanagement im Sinne der ISO-Normen 9001 Qualität und 14001 Umwelt:

 

„Der Münchener Tierpark Hellabrunn ist mit mehr als 1,8 Millionen Besuchern die meistbesuchte kulturelle Freizeiteinrichtung Bayerns. Mehr als 19.000 Tiere und mehr als 750 Arten leben in Hellabrunn. Die Begeisterung der Besucher für Tiere und Artenschutz ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Handelns. Nicht zuletzt aufgrund unserer Lage im Landschaftsschutzgebiet Isarauen fühlen wir uns nicht nur zur Einhaltung von Gesetzen, sondern auch zu einem verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit der Umwelt verpflichtet. Daher hatten wir uns schon vor einigen Jahren zur Einführung eines Qualitäts- und Umweltmanagementsystems entschieden. Im Mai 2009 wurde Hellabrunn zum ersten Mal durch die TÜV Rheinland Cert nach den Regeln der DIN EN ISO 9001:2008 - Qualitätsmanagement und 14001:2004 – Umweltmanagement zertifiziert.


Ein Kernsatz unseres Leitbildes lautet „Wir verbessern uns kontinuierlich und streben höchste Qualität bei Tierhaltung, Besucherservice und Management an". Dies lässt sich nur dann erfolgreich umsetzen, wenn man einen regelmäßigen Blick von außen (z.B. bei sogenannten Internen Audits) zulässt. Durch Herrn Grünzweig haben wir uns professionelle Unterstützung geholt. Mit seiner Hilfe hinterfragen wir immer wieder den Stand der Errei­chung unsere Qualitäts- und Umweltziele sowie die Effizienz und Effektivität betrieblicher Abläufe. Herr Grünzweig erkennt bei allen ihm übertragenen Themenkomplexen den notwendigen Handlungsbedarf und berät auf konstruktive und systematische Art und Weise, wie wir uns in puncto Dienstleistungsorientierung (gegenüber internen wie externen Kunden), Risikominimierung sowie Energie- und Umweltbewusstsein noch verbessern können. So hat er z.B. unser Gefahrstoffmanagement für Reinigungsmittel, Betriebsstoffe, Farben & Lacke in der Haustechnik grundlegend überarbeitet.

 

Herrn Grünzweigs flexible Art und seine Fähigkeit, sich in fachfremde (z.B. zoologische) Themen einzuarbeiten, hat dazu beigetragen, dass wir die Re-Zertifizierung durch den TÜV in 2012 mit Bravur bestanden haben. Anlässlich des Überwachungsaudits 2013 wurden wir vom TÜV sogar insbesondere für das vorbildliche Notfallmanagement und die konsequenten Sicherheits- sowie Dienstanweisungen gelobt. Es ist nicht zuletzt sein Verdienst, dass wir mit dieser Dokumentation und den entsprechenden Schulungen - Herr Grünzweig führt gemeinsam mit dem zoologischen und dem technischen Inspektor Unterweisungen im Sinne der Regelungen der Gesetzlichen Unfallversicherung (GUV) durch - einen wesentlichen Schritt zur weiteren Optimierung und zu mehr Sicherheit unserer Prozesse machen konnten.

 

Durch seine freundliche und integre Art ist Herr Grünzweig sowohl für das Management als auch die Mitarbeiter ein allseits geschätzter Gesprächspartner. Wir schätzen insbesondere seine Konsequenz und Beharrlichkeit bei der Umsetzung beschlossener Schritte, womit er die Führungsmannschaft erfolgreich unterstützt. Zusammenfassend danken wir Herrn Grünzweig für die bisher geleistete Arbeit, die weit über eine typische QM- und UM-Beratung hinausgeht.

 

Gerne werden wir die bereits 2010 begonnene und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen.“

 

 

Jean-François Diet, Hauptgschäftsführer und Robert Beissmann, Gesamtprokurist der Europ Assistance Gesellschaft m.b.H., Wien nach erfolgreicher Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach ÖNORM EN ISO 9001:2008:

 

"Als führendes Unternehmen im Bereich Assistance bearbeiten wir 24-Stunden täglich medizinische und technische Notfälle unserer Kunden auf der ganzen Welt. Qualität spielte dabei für uns natürlich schon immer eine entscheidende Rolle! Aber weil man schließlich immer noch ein wenig besser werden kann, haben wir uns zu einer Zertifizierung nach ÖNORM EN ISO 9001:2008 entschlossen. Unser Plan, das von Null bis zum Zertifikat in nur einem halben Jahr zu schaffen war sehr ambitioniert.

 

Vielleicht war es auch nur in der Kombination unseres Unternehmens mit Ihnen, Herr Grünzweig, möglich es auch geschafft zu haben. Sie haben daran nie gezweifelt und wenn noch schnell ein zusätzlicher Termin nötig war dann konnte das immer kurzfristig eingerichtet werden. Wir haben mit Ihnen zum Glück jemanden gefunden, der es versteht, die Norm praxisgerecht anzuwenden und nicht versucht, Dinge in einen starren Rahmen zu pressen auch wenn dieser dafür nicht passt.

 

Die Zusammenarbeit in Wien und München war immer herzlich und trotz des Zeitdrucks gab es nie das Gefühl von Stress. So konnten wir es schaffen, ein umfangreiches und fundiertes QM-System zu erstellen.

 

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!"

 

 

Ron Singer, Geschäftsführer und Markus Lauckhardt, QMB der soundgarden audioguidance GmbH, München zur erfolgreichen Zertifizierung nach ISO 9001:

 

„Wir dürfen uns bei Ihnen für die ausgezeichnete Beratung und Begleitung im Zertifizierungsprozess nach DIN EN ISO 9001:2008 im vergangenen Jahr bedanken.

 

Wir entwickeln seit nunmehr fast 10 Jahren Audioguidesysteme und erstellen darüberhinaus die dazugehörigen Audioproduktionen in unserem hauseigenen Tonstudio. Für unsere Kunden weltweit übernehmen wir sogar den Audioguideausgabeservice. Wir sind in einem Nischenmarkt tätig. Unsere Kunden sind untereinander stark vernetzt. Und so war und ist es für uns enorm wichtig, dass wir durch Qualiät unserer Produkte und unserer Dienstleistungen überzeugen. Der Kunde und seine Zufriedenheit stehen bei uns im Mittelpunkt.

 

Ihr Engagement und Ihre Fachkenntnis haben den Prozess vom Aufbau eines QM-Systems, über dessen Einführung und die abschließende erfolgreiche Zertifzierung maßgeblich vorangetrieben. Ihrer Unterstützung, Ideen und Anregungen ist es zu verdanken, dass all dies innerhalb weniger Monate umgesetzt werden konnte. Das gemeinsam erstellte QM-Handbuch ist eine Bereicherung für unser Unternehmen. Verfahren, Abläufe und Ziele sind nun transparent für jeden einzusehen. Dies gilt für die Geschäftsführung und Mitarbeiter ebenso wie für unsere Kunden.

 

Wir danken Ihnen, Herr Grünzweig, darüber hinaus ganz besonders, dass Sie auch nach dem erfolgreichen Projektabschluss als Ansprechpartner für QM-relevante Themen nach wie vor zur Verfügung stehen.

 

 

Jürgen Bissinger, Gesellschafter-Geschäftsführer der Bissinger GmbH, Karlsruhe zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008:

 

„Danke für Ihre Mitarbeit und Unterstützung Herr Grünzweig bei der Einführung der DIN EN ISO 9001:2008. Durch Ihre Ausarbeitung sowie Einarbeitung in die ISO ist es gelungen, fristgerecht unseren Auftraggebern in der Automobilindustrie die Zertifizierungsurkunde vorlegen zu können. Diese Termintreue war sehr wichtig. Sie haben immer betont, dass wir diesen Termin halten können. Sie hatten Recht.

 

Darüber hinaus erfreut es mich, dass Sie sich nun dem Step II, Einarbeitung des künftigen Geschäftsführers Tobias Bissinger in das QM-Thema sowie weiterer Aufgaben in der Geschäftsführung, mit soviel Zeitaufwand und Geduld annehmen. Auch hier stelle ich fest, dass Ihre langjährige Erfahrung richtig zu sein scheint, dass eine dritte Person mit Erfahrungspotential aus anderen Betrieben der Geeignetere ist, um einen Juniorchef auf seine künftigen Aufgaben vorzubereiten und ihm die ISO-Zertifizierung sowie den langfristigen Nutzen daraus zu vermitteln.

 

Ich hoffe auf eine langfristige Zusammenarbeit und freue mich auf Ihren baldigen Besuch.“

 

 

Wolfgang Nicklaus, Gesellschafter-Geschäftsführer der time-company Personal Service GmbH, Ansbach nach erfolgter Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems:

 

„Ich bedanke mich bei Mitarbeitern und Partnern von MMB für die erfolgreiche Begleitung und Ausarbeitung unseres Managementsystems. Sie haben uns von der ersten Beratung bis zur Zertifizierung unterstützt und auch das Handbuch ausgearbeitet. Außerdem haben Sie unseren QMB in seine Tätigkeit hervorragend eingearbeitet. Innerhalb nur 9 Monaten konnten wir, dank Ihres Engagements, ohne jede Vorkenntnis unsere Firma mit 20 Niederlassungen auf einen einheitlichen Stand bringen, was im Dezember 2010 zur erfolgreichen Zertifizierung mit dem Standard DIN EN ISO 9001:2008 führte. Wir werden auch in Zukunft auf Ihre Dienste zurückgreifen.“

 

 

Frank Glöckner, Gesellschafter-Geschäftsführer der ASF Transport GmbH, Mehlmeisel nach erfolgter Zertifizierung des QM-Systems gemäß DIN EN ISO 9001:2008:

 

„Wir sind ein Transportunternehmen, dass für die Versicherungswirtschaft, diverse Automobilclubs und Autovermieter Sammelrücktransporte von liegen gebliebenen und verunfallten Fahrzeugen europaweit organisiert und durchführt. Den immer mehr steigenden Qualitätsanspruch unserer Auftraggeber wollten wir auch in der Zukunft gerne erfüllen, um unser Unternehmen gegenüber dem Wettbewerber herausheben zu können. Dank der hervorragenden Vorarbeiten und der guten Fachkenntnis die das Beraterteam der MMB GmbH, Herr Harald P. Grünzweig und Herr Wolfgang Koch einbrachten konnten wir innerhalb von nur 8 Monaten - bei einem überschaubaren Aufwand - erfolgreich für die ISO 9001 zertifiziert werden. Wir haben nicht erwartet, dass bei uns - durch den Blick von außen - so viel Optimierungspotenzial freigesetzt und realisiert werden konnte. Die Anregungen haben wir gerne in unsere Abläufe aufgenommen. Dies hat zu einer noch besseren Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit geführt, denn unser Leitsatz lautet: „Nur wenn unsere Kunden zufrieden sind, sind wir es auch!

 

Gerne greifen wir wieder auf das Team von MBB zurück.“

 

 

Dr. techn. Nikolaus Tichawa, Gesellschafter-Geschäftsführer der Tichawa Vision GmbH, Friedberg nach erfolgreicher Rezertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2008:

 

„Auf Empfehlung der Zertifizierungsorganisation, Moody International haben wir uns an die MMB GmbH gewandt das bei uns bereits vorhandene und ISO-zertifizierte Qualitätsmanagementsystem den aktuellen Gegebenheiten anpassen zu lassen. Das Verständnis der Berater für die Entwicklung und Fertigung photo-optoelektronischer Geräte (kundenspezifische Kameras für die industriellen Anwendungen) war uns dabei enorm wichtig. Der Geschäftsführer und Projektleiter Harald P. Grünzweig, sowie der Senior-Berater Dr. Hinrich Franke haben in der Zeit von September 2008 bis Januar 2009 mit viel Engagement und Fachkenntnis dieses Projekt vorangetrieben und uns bis zur neuen Zertifizierung begleitet. Die wertvollen Ideen und Anregungen speziell auch für den Entwicklungsbereich unseres Unternehmens haben wir gerne aufgenommen und in unsere Prozesse integriert. Ergänzend sei erwähnt, dass der Projektverlauf in einer sehr angenehmen Atmosphäre stattfand, so dass wir bei Bedarf gerne wieder auf das Know-how des Teams der MMB GmbH zurückgreifen werden.“

 

 

Detlef Wiese, Gesellschafter-Geschäftsführer der MAYAH Communications GmbH, Hallbergmoos nach Start eines Strategieprojektes:

 

„Ich habe Herrn Grünzweig seit April 2008 als Coach für meinen Geschäftspartner und mich in einer einfühlsamen, aber dennoch zielorientierten Art kennen gelernt, die dazu führte, dass die Problemsituation den Beteiligten tatsächlich innerhalb von kurzer Zeit klar wurde und zum Wunsch nach konkreten Veränderungen führte. Die Geschäftssituation nicht nur auf das reine Business zu reduzieren, sondern in Verbindung mit den persönlichen Zielen in Einklang zu bringen, brachte uns zur Definition einer Neustrukturierung. Alle Mitarbeiter/Innen waren vom folgenden Workshop begeistert und brachten unerwartete Energien mit ein, die bis heute anhalten. Herr Grünzweig ist seitdem ein Begleiter sowohl bei strategischen wie auch sehr praxisnahen Unternehmensfragen.“

 

 

Dr. Jochen Imhoff, Vorsitzender des Vorstandes der Mercur Assistance Holding AG nach Abschluss eines mehrjährigen Projektes bei einem Tochterunternehmen:

 

„Harald Grünzweig hat in den 4 Jahren seiner Geschäftsführung (2002 – 2006) das Unternehmen zu einem bundesweit und über unsere Grenzen hinaus respektiertem Unternehmen gemacht, das mit seiner „Silbernen Flotte“ das Quasi-Monopol des gelben Automobilclubs beendet hat und in regelmäßig durchgeführten Kundenbefragungen ausgezeichnete Qualitäts- und Servicebenotungen erfährt. Als derjenige, dem die Gründungsinitiative zu diesem Unterfangen zugeschrieben wird, bin ich ihm für diese herausragende Leistung dankbar.

 

Herr Grünzweig hat bei dieser Aufbauarbeit seine außerordentlich vielseitigen Fähigkeiten einbringen können. Dabei weist er großes diplomatisches und politisches Geschick auf, das in besonders hohem Maße gefordert war: Immerhin waren die Gesellschafter untereinander harte Konkurrenten und hatten durch unterschiedliche Unternehmensgrößen und Gesellschaftsformen oft auch unterschiedliche Interessen und Denkweisen. Auch in krisenhaften Situationen hat er Stärke bewiesen, neue Perspektiven aufgezeigt und mit dem von ihm aufgebauten Team einsatzfreudiger Mitarbeiter bei hartem Kostenmanagement Auswege gefunden.

 

Seine Motivations- und Integrationsfähigkeiten kamen auch beim Aufbau des Partnernetzes zugute. Hier galt es, in einer schwierigen Branche die geeigneten Partner auszuwählen, sie zu größeren Investitionen in Hinblick auf eine in Aussicht gestellte, aber wirtschaftlich nicht garantierte zukünftige Geschäftspolitik zu bewegen, diese Partner bei den verschiedenen (nicht zu vermeidenden) Anlaufschwierigkeiten bei der Stange zu halten und gleichzeitig mit hohen Qualitätsanforderungen zu 'erziehen'. „

 

 

Raymond Kudraß, Dipl.-Kfm. Wirtschaftsprüfer, München nach Abschluss eines Sanierungsprojektes:

 

„Herr Grünzweig hat in äußerst kurzer Zeit die Jahresabschlüsse, Planzahlen und Businesspläne unserer Mandantin (Start-up-Unternehmen im Bereich CAD/Design-Software) analysiert, hervorragend aufbereitet und erfolgreich in den unmittelbar anstehenden Bankenverhandlungen präsentiert. Seine langjährigen Verhandlungserfahrungen und seine Gesprächskompetenz haben maßgeblich zur erfolgreichen Verabschiedung und Umsetzung eines Sanierungskonzepts beigetragen. Wir würden in vergleichbar schwierigen Fällen gerne und jederzeit wieder mit Herrn Grünzweig zusammenarbeiten.“

 

 

Raymond Kudraß, Dipl.-Kfm. Wirtschaftsprüfer, München nach Abschluss eines umfangreichen Projektes der Unternehmernachfolge:

 

„Gerne bestätige ich Ihnen, Herr Grünzweig die ausgesprochen angenehme und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit bei der Begleitung der Unternehmensnachfolge eines mittelständischen Reifenhandels. Sie waren dort als Manager auf Zeit in einer besonders schwierigen und organisatorischen Umbruchphase vor Ort an herausgehobener Position mit dem Schwerpunkt im Personal- und Planungswesen tätig. Ihr Hauptaufgabengebiet umfasste die personelle und organisatorische Neustrukturierung, um die Führungsstrukturen und Entscheidungskompetenzen dem erfolgten Wachstum der Gesellschaft mit mehr als 50 Niederlassungen anzupassen. Besonders hervorzuheben ist Ihre Unterstützung der internen Umstrukturierungen bei der steuerlichen und handelsrechtlichen Neustrukturierung der Firmengruppe. Daneben haben Sie umfangreiche Kompetenz in allen Finanzfragen und in der Vorbereitung und Durchführung der nicht einfachen Bankgespräche bewiesen.


Aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Lage der Gesellschafft und der angespannten liquiditätsmäßigen Situation waren Ihre Aufgaben unter hohem zeitlichen Druck mit einer zum Teil extremen Arbeitsbelastung verbunden. Sie haben dieser Belastung aufgrund der Strukturiertheit Ihrer Arbeitsweise hervorragend Stand gehalten und dabei immer Ihr sehr angenehmes Auftreten gewahrt. Hervorzuheben ist ferner Ihre Kenntnis mittelständischer Strukturen. Ihre Arbeiten fanden von allen Seite hohe Anerkennung. Bezeichnend ist, dass Sie weit über Ihre Tätigkeit hinaus einen angenehmen, von gegenseitigem Respekt getragenen Kontakt zur Inhaberfamilie bewahrt haben.
Der Erfolg Ihrer Tätigkeit und die angenehme Zusammenarbeit mit Ihnen waren wesentlicher Grund Sie auch in anderen Fällen einzusetzten.“





weitere Kundenstimmen:


Antrag auf BaFa-Zuschuß (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) für einen namhaften Augsburger Bäckereibetrieb

 

„Durch die Unterstützung von Herrn Fred Pausenberger erhielten wir einen BaFa-Zuschuss über 100.000 €.

 

Wir danken für die mühselige Kleinarbeit, welche – wohlwissendend, dass nur ein wasserdichter Antrag mit fundierten Zahlen zum Erfolg führen kann – geleistet wurde. Die detaillierten Aufstellungen und die bewiesene Hartnäckigkeit gegenüber der BaFa, sowie die Erfahrungen im Umgang mit der BaFa haben uns schlussendlich – nach mehr als 18 Monaten – den Zuschuss beschert.“

 

Erstellung des Sicherheitsberichts gemäß Störfall-Verordnung für die Umweltabteilung eines großen süddeutschen Pharmaunternehmens:

 

„Herr Wolfgang Rieger hat im Rahmen der Umweltberatung unter erheblichem Zeitdruck und mit hohem persönlichen Einsatz nicht nur einen guten Sicherheitsbericht erstellt, sondern zugleich die komplexen Sachverhalte vor Ort überprüft und dargestellt. Dies und die Maßnahmenliste wird unsere Arbeit für die Zukunft wesentlich erleichtern.“

 

referenzen